Büchereiteam wieder mit Bücherflohmarkt und diversen Schmankerln am Bürgerfest

Büchereiteam ist wieder am Kastler Bürgerfest vom 19. – 21. Juli mit ihrem großen Bücherflohmarkt und diversen Bakwaren und Schmankerln vertreten

Nach Jahren, in denen das Bürgerfest ausgefallen war, findet es in diesem Jahr wieder wie gewohnt am Marktplatz statt. Die Hauptattraktion ist wiederkehrend die „Schnäppchenjagd“ nach Büchern.


Das Büchereiteam bietet in ihrem Stand vor der Raiffeisenbank/Sparkasse gut erhaltene Bücher gegen eine Spende an. Die Schnäppchenjagd nach den besten Büchern beginnt bereits mit dem Start des Bürgerfestes am Freitagabend, 19. Juli und endet am Sonntag. 21. Juli um ca. 21.00 Uhr.

Neben den Bücher Schnäppchen verkauft das Büchereiteam während des gesamten Bürgerfestes von Freitag bis Sonntag auch wieder diverse Backwaren (Brezen, Brotzeitstangen, Zwiebelkuchen) der Bäckerei Weber aus Ammerthal und selbstgemachten Obatz´n und Schnittlauchbrote. Für Kinder hält das Team wieder die „Süße Tüte“ bereit.

Programm Bürgerfest 2024

Der Erlös aus beiden Aktionen (Bücherflohmarkt und Essensverkauf) wird für den Erwerb von neuen Büchern und Medien verwendet. Diese gibt es dann im Oktober beim „Tag der Offenen Tür“ zu erkunden.

Ein Rockereignis – Kastler Theaterfreunde bei Jesus Christ Superstar

Die Rockoper „Jesus Christ Superstar“ zog die Kastler Theaterfreunde voll in ihren Bann

Mit der Rockoper „Jesus Christ Superstar“, begann die Karriere des meistgespielten zeitgenössischen Komponisten der Gegenwart, Sir Andrew Lloyd Webber und zog die Theaterfreunde aus Kastl und dem Kolping Bezirk Neumarkt bei der Aufführung des Stückes bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel voll in ihren Bann. 

Die Fahrt zu den Luisenburg Festspielen wurde vom Büchereileiter Georg Dürr wieder bestens organisiert. Mit minutenlangem Schlussapplaus feierten die Theaterbegeisterten die Darsteller, für ihre eindrucksvolle Aufführung, aber auch, was die Rockmusik zu bieten hatte. Ende der 1960er Jahre komponiert, ist das durch komponierte Werk der Beweis, dass dramatische Oper keineswegs auf klassische Musik und das 19. Jahrhundert beschränkt sein muss.

In Jesus Christ Superstar werden die letzten Tage von Jesus bis zu seinem Tod mit dem Blick aus unserer Zeit neu erzählt. Das Kultmusical macht die Passionsgeschichte anschaulich und aus der Heilsfigur einen verwundbaren Menschen mit besonderen Gaben. Seine tiefe vereinnahmende Menschlichkeit macht ihn nahbar, birgt aber auch Gefahren, denen er hilflos ausgesetzt ist.

Die Leidensgeschichte von Jesus Christus wird ernst genommen und gegen den Strich gebürstet. Andrew Lloyd Webber und sein Textdichter Tim Rice stellen die Verhältnisse der Menschen Jesus, Judas und Maria Magdalena in den Mittelpunkt. Jesus, die Hoffnungs- und Heilsfigur, wird zur Projektionsfläche und gerät in die Machtverhältnisse seiner Zeit: ein menschliches Drama, das tief bewegt.

In einer neuen deutschen Übersetzung konnten die Theaterfreunde die Rockoper erstmals auf die Luisenburg erleben und auch ein hochkarätiges Ensemble, mit erstklassigen Solisten und Solistinnen sowie die bildgewaltige Inszenierung zogen sie in ihren Bann.„I don‘t know how to love him“, „Gethsemane“ oder das titelgebende „Jesus Christ Superstar“ waren die bekanntesten Lieder aus dem Musical-Klassiker von Andrew Lloyd Webber.

Die Theaterfreunde waren zum Schluss ganz von der sensationellen Schauspielerleitung begeistert und bedachten die Akteure mit Beifallstürmen. Die begeisterten Theaterfreunde waren sich einig, dass sie der Weg im nächsten Jahr wieder nach Wunsiedel zu den Luisenburg-Festspielen führen, wird.

Karten für Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater ab sofort in der Bücherei erhältlich

Heimatpflege für Hinterwieselharing – bayrische Puppenspielertruppe Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater kommt mit zwei Aufführungen nach Kastl in den Steinstadl

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Gemeindebücherei Kastl hat das Team die bekannte bayerische Puppenbühne „Dr. Döblingers Geschmackvolles Kasperltheater“ zu zwei Aufführungen am Samstag, 5. Oktober in den Steinstadl eingeladen. Der Kartenvorverkauf für dieses besondere Kasperltheater ist ab sofort in der Gemeindebücherei Kastl zu den Öffnungszeiten möglich.

Es gibt es das Stück „Kasperl und der Zwackilutschku oder Der Herr der tausend Puddings“ zu sehen und zu hören. Einmal im Jahr feiert Kasperls Heimatstadt Hinterwieselharing den ZwackilutschkuTag. Dann wird in jedem Haus ein Pudding gekocht, denn nach einer alten Sage verwandelt sich einer davon in den allwissenden Zwackilutschku. Doch dieses Jahr verschwindet ausgerechnet der Pudding, den die liebe Großmutter gekocht hat. Wurde er vom verfressenen Kasperl vertilgt, hat der böse Zauberer Gottlieb Wurst seine Hand im Spiel oder hat sich der Pudding gar in den Zwacklilutschku verwandelt und ist entwischt?

Die Puppenspieler sind bekannt für ihre vielseitigen Kasperlstücke in bayrischem Dialekt, die gleichermaßen Kinder und Erwachsene begeistern. Sie wurden dafür u.a. 2018 mit dem Dialektpreis Bayern ausgezeichnet. Eine große Auswahl der Stücke die als Hörbücher erschienen sind, sind in der Bücherei vorrätig und können ausgeliehen werden. Weitere Infos in der Bücherei zu den Öffnungszeiten oder in unserem ONLINE – Katalog unter https://iopac.gemeindebuechereikastl.de/iopac/

* Das Stück ist ab 4 Jahren geeignet und dauert ca. 45 Minuten.
* Karten sind ab sofort in der Gemeindebücherei Kastl zu den Öffnungszeiten (Sontag, von 10.00 – 11.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 17.00 bis 18.30 Uhr) zum Ticketpreis von 8,00 € erhältlich.
* Die zwei Aufführungen des Kasperltheaters beginnen um 15.00 Uhr und 16.30 Uhr im Steinstadl, Einlass ist jeweils 30 Minuten vor der Aufführung.

Abend mit Wolfgang Krebs im Reindl Saal ist AUSVERKAUFT !

Der Abend mit Wolfgang Krebs im Oktober ist AUSVERKAUFT !

Aktueller Nesletter 2-2024 jetzt zum Nachlesen

Aktueller Newsletter 2-2024 der Gemeindebücherei Kastl ist jetzt online

Unser Newsletter der alle 3 Monaten automatisch an alle Benutzer der Gemeindebücherei geht ist eine eindrucksvolle Liste von Erfolgen und Vorhaben des Büchereiteams mit vielen aktuellen und interssanten Themen aus Ihrer Gemeindebücherei Kastl. Der aktuelle oder die vorherigen sind jederzeit Nachzulesen hier auf der Homepage unter „Jahresberichte & Newsletter“

Monatlicher Buchtipp vom Team für Juni 2024

Buch des Monats Juni – Trude Teige

Als Großmutter im Regen tanzte

Die Norwegerin Juni geht ihrer Familiengeschichte nach.

Beim Aufräumen des Hauses ihrer Großeltern entdeckt Juni ein Foto ihrer Großmutter Tekla, das sie mit einem deutschen Soldaten zeigt. Sie kann niemanden mehr befragen und weiß nur, dass das Verhältnis ihrer Mutter Lilla zur Oma immer belastet wirkte. Mit Hilfe ihres Nachbarn Georg, eines Historikers, erfährt Juni mehr: Ihre Großmutter war ein sogenanntes Deutschenliebchen, sie hatte Otto Adler sogar geheiratet und war in seine Heimatstadt Demmin zurückgekehrt. Dort erfuhren sie Schreckliches. Beim Einmarsch der russischen Truppen begingen an die 1000 Einwohner Selbstmord bzw. töteten ihre Angehörigen. Das Paar versucht wegzukommen, wird aber von einer Patrouille gestellt, wobei Otto ums Leben kommt. Tekla muss sich durchschlagen und wird zuletzt von ihrem späteren Ehemann nach Norwegen zurückgebracht. Der Roman verknüpft geschickt zwei Ereignisse am Ende des Zweiten Weltkriegs: Im befreiten Norwegen waren Nazi-Sympathisanten und vor allem junge Frauen schweren Schikanen ausgesetzt……………

Weitere Infos zum Buch „Als Großmutter im Regen tanzte“ und weitere Infos über die „Bücher des Monats“ gibt es hier unter „Buchtipps vom Team“ oder in der Bücherei
————————————————————————————————–
Weitere Bücher der Autorin „
Trude Teigegibt es bei uns in der Bücherei ODER auch als eBooks bei Leo Nord zu entdecken. Infos dazu bei uns in der Bücherei ODER in unserem Online-Katalog  ODER unter https://leo-nord.onleihe.de

Karten für „Bavaria first“ mit Wolfgang Krebs ab sofort erhältlich

Der Kartenvorverkauf für das Highlight – „BAVARIA FIRST“ ein Abend mit dem Kabarettisten Wolfgang Krebs hat begonnen!

Auf Einladung des Büchereiteams der Gemeindebücherei Kastl tritt Wolfgang Krebs im Rahmen von „50 Jahre Gemeindebücherei Kastl“ mit seinen Superbayern am Freitag, 22. Oktober um 20:00 Uhr im Gasthof Forsthof auf.

Edmund S., ehemaliger Ministerpräsident, hat es schon immer gewusst: Bayern, das beste Bundesland von allen, legt sich mehr ins Zeug als alle anderen zusammen. Was hat es davon? Es finanziert die anderen mit. Immer wieder hat er davon geträumt, Bayern selbstständig zu machen. Bayern als das England der Bundesrepublik, weg von Rest-Deutschland. Ende mit dem Föderalismus: „Bavaria first“ – der Traum wird Wahrheit; zumindest als Illusion. Wer sitzt im Kabinett, wie ist das Verhältnis zu den befreundeten Staaten Österreich und Baden-Württemberg? Wird man am Ende des Abends und des Traumes sagen: Ja, das wäre schön oder doch: Gott sei Dank nur ein Traum. Wolfgang Krebs ist wie immer allein auf der Bühne und wie immer zusammen mit vielen Personen. Er zeigt, wie Edmunds Traum aussehen könnte. Wenn sich Bayern selbstständig macht, um im Alleingang der Welt zu beweisen:

Da die Nachfrage nach Karten für diesen Abend so groß war, hat sich das Büchereiteam entschlossen den Vorverkauf der Karten zum Preis von 33,00 Euro pro Person ab sofort anzubieten. Karten sind beim Boader Albert erhältlich.

Eine Übersicht über die weiteren Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Gemeindebücherei Kastl“ gibt es hier! 

Bücher über Geschichte und Geschichten für Fußballfans bei uns in der Bücherei

Rechtzeitig zur EURO 2024  gibt es in der Bücherei einen Büchertisch mit Geschichte und Geschichten für Fußballfans ob klein oder groß

Bald ist es wieder so weit! Die Fußball-Europameisterschaft beginnt. Für alle kleinen und großen Fußball-Fans heißt es dann, für die Lieblings-Mannschaft Daumen drücken und mitfiebern. Wir haben Spannende Fußballgeschichten für Jungs und Mädchen. Egal, ob als aktiver Kicker in der Nachwuchsmannschaft des örtlichen Fußballvereins oder als begeisterter Fan der Lieblings- oder Nationalmannschaft: Nach dem Abpfiff schmökern die Kleinen sicherlich noch gerne in ihren Fußball-Lesebüchern. Und beim Vorlesen haben auch die fußballbegeisterten Eltern und Großeltern ihre Freude. Mit einer Buchausstellung haben wir unsere beliebtesten Fußball-Kinderbücher mit tollen Fußball-Geschichten zusammengestellt.

Mit unseren Kinderbüchern über Fußball kommt das Runde in das Eckige. So wird Lesenlernen leicht wie ein Tor ohne Torwart und auch das Vorlesen oder Selberlesen macht ganz besonders viel Spaß! Ist doch klar, oder?

Weitere interesanten Fussballbücher gibt es bei uns in der Bücherei zu entdecken. Oder auch bei unseren (E-Books) unter LEO NORD

Kommt einfach bei unseren Öffnnugszeiten vorbei und entdeckt weitere großartige Bücher und Medien, oder informiert euch vorab in unseren Online-Katalog !

Büchertisch mit interesanten Lebensgeschichten im OG

Interessanter Büchertisch mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten im OG für alle Leser zusammengestellt

Künstler und Politiker, Unternehmer und Militär-Strategen, Rebellen und Kirchenmänner und -frauen, Sportler und Journalisten, Wissenschaftler und Erfinder … Bedeutende und berühmte Persönlichkeiten erzählen aus ihrem bewegten Leben; Autoren stellen uns namhafte Personen der Zeitgeschichte näher vor. Biografien und Autobiografien faszinieren unzählige Leserinnen und Leser und sind aus dem Sachbuch-Ressort einfach nicht wegzudenken.

Deshalb hat das Team wieder eine Ausstellung mit interessanten Büchern zusammengestellt unter dem Motto werden „Interessante, Spannende, Lehrreiche, Mitreisende, Abenteuerliche, Bewegende und Bedeutsame Lebensgeschichten“ in dieser Ausstellung vorgestellt.

Auch gibt es weitere Bücher zu entdecken die nicht in der Ausstellung sind. Bei unseren Sachbüchern in den Bereichen: BIOGRAPHIE, RELIGION, GESCHICHTE; HEIMAT usw.  und auch auf LEO NORD (E-Books) gibt es weitere interessante Bücher über Bedeutende und berühmte Persönlichkeiten zu entdecken.

Kommen Sie bei uns in der Bücherei vorbei und entdecken weitere interessante Bücher zum Thema; LEBENSGESCHICHTEN oder BIOGRAPHIEN oder Sie informieren sich vorab in unseren Online-Katalog !

Übergabe des Lesestart Sets an die Kinder des Kastler Kindergartens

Lesestart Sets der „Stiftung Lesen“ wurden an alle dreijährigen Kinder des Kastler Kindergartens in der Bücherei ausgegben

Die Gemeindebücherei Kastl ist Partner der bundesweiten frühkindlichen Leseförderinitiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ Im Rahmen dieser Initiative wurde die Kastler Bücherei und viele weitere Bibliotheken bundesweit zur zentralen Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set (Stofftasche mit Bilderbuch für 3-Jährige und Elternbroschüre) erhalten.

Die Übergabe der Lesestart Sets an die dreijährigen im Kastler Kindergarten fand in den Räumen der Gemeindebücherei statt. Die Erzieherinnen kamen mit den Kindern in die Bücherei, wo sie von Büchereileiter Georg Dürr begrüßt wurden. Er freute sich über den Besuch der Kinder und bei einem Rundgang durch die Bücher blieben sie gleich bei den vielen Kinderbüchern sitzen und fanden gleich diverse Bücher. Nach dem kurzen Schnuppern in den vielen Büchern übergaben Georg Dürr und Christa Kastner vom Leitungsteam die Lesestart Sets an die Kinder des Kindergartens, eines der Ziele der Kastler Bücherei einen Ort der Bildung und der Faszination für Bücher und Medien zu schaffen. Es soll auch Eltern anregen ihren Kindern zuhause vorzulesen. Auch gab er den Kindern den Anstoß, dass sie gerne mit ihren Eltern in die Bücherei kommen können, um das vielfältige Angebot der Gemeinbücherei Kastl zu nutzen. Daher ist es uns eine große Freude, mit der Gemeindebücherei Kastl ein Teil des Programms ‚Lesestart 1-2-3‘ sein zu dürfen und mit den Buchgeschenken hoffentlich viele Leserinnen und Leser von morgen für die Welt der Bücher zu begeistern“ so Büchereileiter Georg Dürr bei der Übergabe des Lesestart Sets.

Als eine der wesentlichen Aufgaben von öffentlichen Bibliotheken ist die Leseförderung ein fester Bestandteil der Angebote und Projekte der Gemeindebücherei Kastl. Neben öffentlichen Vorlesestunden und Lesungen für Familien mit Kindern ist die Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen maßgeblich. Dabei stehen das Vorlesen und das interaktive Erleben von Geschichten im Vordergrund, um die Sprach- und Lesefreude zu wecken. Das Projekt Lesestart ermöglicht Familien mit Kleinkindern einen ersten Einstieg in die Welt des Vorlesens. Je früher Kinder mit Büchern und Bibliotheken in Berührung kommen, desto selbstverständlicher wird der Griff zum Buch.